Wie alles begann:

 

Der Heidelberger Feldkultur e.V. hat seine Wurzeln in der studentischen Intitiantive Omniphon, welche sich seit den frühen 90er Jahren mit der Gestaltung und Betreuung von Veranstaltungen in Heidelberg und Umgebung beschäftigt.

 

Die Vereinsgründung war 2003 ein Ressourcenzusammenschluß der größeren Fachschaften Mathe-Physik, Medizin und Chemie, um das Heidelberger Rock im Feld ins Leben zu rufen.

 

Seither haben der Verein und dessen Sympathisantensumpf viele Projekte betreut und unterstützt.

 

Neben dem Rock im Feld sind das Siedlungsfest, das Feldweite Filmfestival, das Bistro im Feld, das Heavy Metal Heidelberg, der Heidelberger Herbstrock am Fluß, die Feldoase, der Birthdaybash im DAI uvm. organisiert worden.

 

Im Laufe der Vereinsgeschichte wurde im Raum Heidelberg nahezu jedes nennenswerte studentische Veranstaltungsprojekt technisch, organisatorisch und musikalisch betreut oder dazu erfunden.

 

 

 

 

 

 

 

[lange Liste blabla whatever]

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum AGB Datenschutz © Feldkultur Heidelberg